Willkommen!
歡迎!

Die Hamburger Sinologische Gesellschaft

... verfolgt das Ziel, die Ergebnisse chinawissenschaftlicher Forschung einem breiten Publikum zugänglich zu machen und auf diese Weise Kenntnisse über die chinesische Kultur in der Öffentlichkeit zu verbreiten.

Die HSG wurde 1996 von Angehörigen der China-Abteilung der Universität Hamburg (damals Seminar für Sprache und Kultur Chinas) gegründet und steht personell wie organisatorisch mit ihr in enger Verbindung.

Die Mitglieder der HSG sind Alumni, Angehörige und Studierende der Hamburger Sinologie sowie weitere an der chinesischen Kultur und der Förderung der Vereinszwecke interessierte Personen und Institutionen.

Werden Sie Mitglied! 

  • Sie erhalten eine Einladung, in der Regel per E-Mail, zu allen Veranstaltungen der HSG.
  • Exklusiver Zugang zu internen Vereinsseiten, u.a. dem Stumpfeldt-Online-Archiv.
  • Andere Hamburger Vereine mit Chinabezug gewähren Ihnen teilweise ermäßigten Eintritt bei ihren Veranstaltungen.
  • Sie unterstützen durch Ihren Beitrag die China-Abteilung der Universität Hamburg.

Stellen Sie gleich hier Ihren Antrag! 

Aktuelles

Wir trauern um Helga Schäfer (1940–2024)
, Christ Stefan
  • Helga Schäfer arbeitete von 1978 bis 2001 im Geschäftszimmer der Hamburger Sinologie. Kompetent,...
Vortrag von Jennifer Eichman: Ming Dynasty Literati Reverence for Copying the Huayan Sutra in Blood
, Christ Stefan
Vortrag von Johanna Lidén: NeoConfucianism Is not a Moral Philosophy
, Christ Stefan
Vortrag von Viren Murthy: Panasianismus, globale Moderne und das Erbe der chinesischen Revolution
, Christ Stefan
  • Die HSG lädt alle Interessierten zu einem Vortrag von Prof. Viren Murthy ein...

Weitere Einträge