Ausschnitt Querrolle (Qing)

Kontakt und Impressum

Anschrift

Hamburger Sinologische Gesellschaft e.V. (HSG)
c/o Uni Hamburg, AAI, Abt. für Sprache und Kultur Chinas
Edmund-Siemers-Allee 1 (Ostflügel), D-20146 Hamburg
Fon +49 40 42838-4878
Fax +49 40 42838-3106

Vereinsangaben

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Prof. Dr. Michael Friedrich

Vereinsregister Amtsgericht Hamburg, VR 14950

Die HSG ist wegen Förderung wissenschaftlicher Zwecke nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.

Bankverbindung

IBAN: DE65 2001 0020 0551 0252 02 (lesbare Version)
           DE65200100200551025202 (copy&paste-Version)
BIC: PBNKDEFF

Webpräsenz

Verantwortlich für alle Inhalte unter www.hsg-ev.de: Prof. Dr. Michael Friedrich.

Gestaltung, Entwicklung und Pflege: leansite Deike Zimmann

Datenschutzerklärung

Die HSG erhebt und speichert persönliche Daten ausschließlich für den unmittelbaren Zweck der Kontaktaufnahme (wenn Sie dies gewünscht haben), der Abwicklung einer Bestellung oder der Mitgliederverwaltung.

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Insbesondere betreiben wir keinen Adresshandel und geben Ihre Erreichbarkeiten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung niemandem bekannt.

Sollte uns z. B. eine Person, die Sie aus dem Studium kennt und Kontakt mit Ihnen aufnehmen möchte, nach Ihren Erreichbarkeiten fragen, werden wir sie nicht bekannt geben, sondern stattdessen die Anfrage an Sie weiterleiten.

Ihre Aktivitäten auf unserer Website protokollieren wir nicht. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie ein Mailformular absenden.

Auf unserer Website kommen keine Cookies zum Einsatz.

Auskunft, Datenberichtigung und Datenlöschung:
Soweit wir personenbezogene Daten nicht mehr benötigen oder aufgrund gesetzlicher Pflichten aufbewahren müssen, werden diese gelöscht. Die HSG erteilt Ihnen gemäß § 34 BDSG auf Anfrage jederzeit zeitnah umfangreiche Auskunft zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Gemäß § 35 BDSG können Sie jederzeit gegenüber der HSG die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte(n) Einwilligungserklärung(en) mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail (s. oben) übermitteln.
Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.